Startseite     Unsere Schule     MINT     Aktivitäten     W-Seminare

W-Seminar „Big Data“

„Big Data“ wird häufig als das „Neue Öl des 21.Jahrhunderts“ bezeichnet – sehr wertvoll und Grundlage für große Macht. Gemeint ist der Sammelbegriff für gesellschaftliche Massendaten und die digitalen Technologien. In informationstechnischer Hinsicht läuten sie eine neue Ära digitaler Kommunikation ein, in sozialer Hinsicht sind sie für tiefgreifende gesellschaftliche Diskussionen verantwortlich. „Big Data“ steht im eigentlichen Wortsinn für große digitale Datenmengen, aber auch für deren Analyse, Nutzung, Sammlung, Verwertung und Vermarktung, die heute in vielen Bereichen alltäglich ist. Typische Anwender sind z.B. öffentliche Behörden, aber auch private Firmen, Provider sozialer Netzwerke und von Suchmaschinen. „Big Data“ umfasst also auch Bereiche, die allgemein als „intim“ bzw. „privat“ gelten. Somit kommen soziale Aspekte ins Spiel: Der Wunsch der Industrie und bestimmter Behörden, möglichst umfangreich Zugriff auf persönliche Daten zu erhalten, sie besser analysieren zu können und die gewonnenen Erkenntnisse zu nutzen, gerät dabei unweigerlich in Konflikt mit geschützten Persönlichkeitsrechten der Einzelnen. Dieser Konflikt ist heutzutage Gegenstand heftiger gesellschaftlicher Diskussionen. Im Seminar sollen sowohl informationstechnische als auch sozial-gesellschaftliche Aspekte erörtert werden.

Seit dem Schuljahr 2017/18 kooperiert hierzu die Fachschaft Informatik mit universitären Arbeitsgruppen im Rahmen des wissenschaftlichen EU-Projekts Pro-Civic-Stat. Externe Ansprechpartner sind: Prof.Dr. Biehler (FB Didaktik der Mathematik der Universität Paderborn), Prof. Dr. Engel (PH Ludwigsburg).
“ProCivicStat  is developing new methods for statistics instruction for high schools and universities that will contribute to young people’s ability to understand quantitative evidence about key social phenomena that permeate civic life.”
Längerfristige Kooperation des MBG (StR Dr. Waßner) mit dem Pro-Civic-Stat-Projekt (Prof. Biehler , Uni Paderborn). Inhalte für Arbeiten im W-Seminar wurden erörtert. Unterrichtsentwürfe zur Verwendung vom Pro-Civic-Stat Materialien (Stufen 9-11) wurden ausgearbeitet und diskutiert.
Unterrichtseinheiten und Projektarbeit wurden in 2017 durchgeführt und evaluiert.
2018 in Vorb.: Entstehung von Seminararbeiten aus dem Bereich „Data about key social phenomena“ (siehe PCS-Projekt).
In diesem Rahmen auch:

  • Einladung zur IASE-Conference 2016 (International Association of Statistics Education) in Berlin mit dem Thema „Promoting understanding of statistics about society“.
  • Einladung zur GDMV-Tagung 2018 (5.-9.3.18) an der Universität Paderborn,
  • Im Rahmen des Symposium MS29: “Statistical Literacy and Civic Engagement”
    Vortrag zu Ergebnissen aus Unterrichtseinheiten (Projektunterricht), die mit der Arbeitsgruppe Prof. Biehler vorbereitet und im Rahmen des W-Seminars durchgeführt und evaluiert wurden.

Eine Ausweitung der universitären Kooperationen ist geplant, u.a. auch mit Arbeitsgruppen des FB Mathematikdidaktik (Prof. Dr. Krauss, Universität Regensburg).

 

Auszeichnung der Seminararbeit „Die Diffie-Hellman-Schlüsselvereinbarung“

Nabi Traoré hat mit seiner Seminararbeit „Die Diffie-Hellman-Schlüsselvereinbarung“ im Rahmen des W-Seminars „Geheime Codes“ beim Dr. Hans Riegel-Fachpreis 2013 im Fachbereich Mathematik den 3.Platz erreicht. Insgesamt wurden ca. 170 Arbeiten in den Fachbereichen Geographie, Chemie, Physik und Mathematik eingereicht. Die Verleihung fand am 13.04.2013 in einem kleinen feierlichen Rahmen an der Universität Erlangen statt. Der Dekan der naturwissenschaftlichen Fakultät Prof. Dr. Frank Duzaar und Dr. Reinhard Schneider von der Dr. Hans Riegel-Stiftung hoben die insgesamt sehr hohe Qualität der Arbeiten hervor.

Die Dr. Hans-Riegel-Stiftung unterstützt innovative Bildungskonzepte und Ideenwettbewerbe.

Aktuelles


15.07.18 07:12

Schule – mehr als Unterricht

Was wünschen sich unsere Fünftklässler/innen für das neue Schulhaus? Die BUNTE SCHULE!

15.07.18 07:03

Interessante Einblicke ins Wirtschaftsstudium

Ehemalige MBG-Schülerinnen stellen Studiengang der Wirtschaftswissenschaften an der FAU Erlangen-Nürnberg vor

15.07.18 06:55

Diplome für MBG-Schachpieler

Schulschachmannschaft legt erfolgreich Prüfungen des Deutschen Schachbundes ab.

06.07.18 08:03

Aus eigener Muskelkraft über die Alpen

Seid live dabei beim Abenteuer des P-Seminars "Alpencross"!

20.05.18 23:04

China - Austausch 2018

Schüleraustausch mit der Changqing Schule Nr.1 in Wuhan

12.05.18 07:17

Das Behaim der Zukunft

Schüler, Eltern und Lehrer planen gemeinsam mit der Stadt Nürnberg das "neue Behaim" - Chancen für ein neues pädagogisches Konzept!

29.03.18 08:43

Buongiorno Genova!

Wunderbare Eindrücke vom Schüleraustausch in Genua in der letzten Woche vor den Osterferien


 
Martin-Behaim Gymnasium - Schultheißallee 1 - 90478 Nürnberg - 0911 474919-0