Museum 22 20 18

In unserer traditionellen Herbstveranstaltung besuchten wir diesmal ein sehr „junges“ Nürnberger Museum.

Sechzehn Damen und Herren fanden sich am Freitag, den 25.10.2013 erwartungsvoll zu einer Führung durch das Museum 22 20 18 in der Nürnberger Kühnertsgasse ein.

Im Herbst 2011 haben die Altstadtfreunde Nürnberg in drei sorgfältig restaurierten Handwerkerhäusern aus dem 14. Jahrhundert ein Museum eröffnet. Es gewährt den Besuchern Einblicke in den Lebensstil der dortigen Handwerker und in die Geschichte der Häuser mit den Hausnummern 22, 20 und 18 bis in die Gegenwart.

In den Häusern wohnten und arbeiteten vor allem Schmiede und Drahtzieher. Mit ihrer Arbeit haben sie zum Wohlstand und zum guten Ruf Nürnbergs im Mittelalter beigetragen. In der Sonderausstellung „Schwer auf Draht“ wurde jedem Besucher bewusst, wie anstrengend die Drahtherstellung im Mittelalter war und wie rasant sich die Entwicklung hin zur Vielfalt „Leonischer“ Waren gestaltete.

Die Arbeit und der Erfindergeist Nürnberger Handwerker im Mittelalter haben bei allen Besuchern einen tiefen Eindruck hinterlassen. Ein lohnenswerter Museumsbesuch fand dann seinen gemütlichen Abschluss im Gasthaus „Schlenkerla“.

Helmut Hertlein, 2. Vorsitzender

Aktuelles


19.03.19 10:01

Molekulare Küche trifft fränkischen Spitzenkoch

Rainer Mörtel besucht P-Seminar beim Probekochen fürs Schuljubiläumsdinner.

15.03.19 11:57

„Vielfalt sehen – Vielfalt säen“

Der MBG-AK "Schule ohne Rassismus" engagiert sich am Nürnberg weiten SoR-SmC-Projekttag.

04.03.19 08:36

Wertvolle Horizonterweiterung

Orientierungstage für Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen

04.03.19 08:29

Abitur - und was dann?

Was kann helfen im Dschungel der Studien- und Ausbildungsangebote seinen eigenen Weg zu finden? Interessante Veranstaltung "Mein mutiger Weg" am MBG

01.03.19 09:29

Wieder großer Erfolg bei Jugend forscht!

Das Martin-Behaim-Gymnasium ist auch heuer wieder mit 5 Projekten beim Wettbewerb „Jugend forscht“ angetreten und hat 3 Preise gewonnen!

20.02.19 15:19

Aufarbeitung der NSU-Verbrechen

Ausstellungsbesuch im Kontext des Sozialkunde-Themas Rechtsterrorismus – Bedrohung des Staates und der Gesellschaft durch Extremismus

16.02.19 08:20

Meinung der Schüler gefragt!

Positives Feedback und Verbesserungsvorschläge an die Schulleitung bei Jahrgangsstufenversammlungen


 
Martin-Behaim Gymnasium - Schultheißallee 1 - 90478 Nürnberg - 0911 474919-0