Museum 22 20 18

In unserer traditionellen Herbstveranstaltung besuchten wir diesmal ein sehr „junges“ Nürnberger Museum.

Sechzehn Damen und Herren fanden sich am Freitag, den 25.10.2013 erwartungsvoll zu einer Führung durch das Museum 22 20 18 in der Nürnberger Kühnertsgasse ein.

Im Herbst 2011 haben die Altstadtfreunde Nürnberg in drei sorgfältig restaurierten Handwerkerhäusern aus dem 14. Jahrhundert ein Museum eröffnet. Es gewährt den Besuchern Einblicke in den Lebensstil der dortigen Handwerker und in die Geschichte der Häuser mit den Hausnummern 22, 20 und 18 bis in die Gegenwart.

In den Häusern wohnten und arbeiteten vor allem Schmiede und Drahtzieher. Mit ihrer Arbeit haben sie zum Wohlstand und zum guten Ruf Nürnbergs im Mittelalter beigetragen. In der Sonderausstellung „Schwer auf Draht“ wurde jedem Besucher bewusst, wie anstrengend die Drahtherstellung im Mittelalter war und wie rasant sich die Entwicklung hin zur Vielfalt „Leonischer“ Waren gestaltete.

Die Arbeit und der Erfindergeist Nürnberger Handwerker im Mittelalter haben bei allen Besuchern einen tiefen Eindruck hinterlassen. Ein lohnenswerter Museumsbesuch fand dann seinen gemütlichen Abschluss im Gasthaus „Schlenkerla“.

Helmut Hertlein, 2. Vorsitzender

Aktuelles


29.03.18 08:43

Buongiorno Genova!

Wunderbare Eindrücke vom Schüleraustausch in Genua in der letzten Woche vor den Osterferien

18.03.18 19:43

Große Ehre für MBG-Lehrer

David Denninger mit dem Preis des "Bayerischen Schachlehrers 2018" ausgezeichnet

18.03.18 19:32

Auf der Suche nach dem "Sinn des Lebens"

W-Seminar Religion zur inneren Einkehr im Kloster Münsterschwarzach

16.03.18 20:48

Erfolgreiche Schwimmer beim Bezirksfinale

Jungen-Mannschaft qualifizierte sich sogar für das Landesfinale

07.03.18 16:14

Kreative Knobelei

MBG nimmt erstmals beim „Informatik-Biber“ und „Bundeswettbewerb Informatik“ teil

06.03.18 09:56

Hervorragender 3. Platz unserer Schulsanis

Schulsanitätsdienst des MBG beim diesjährigen Schulhauswettbewerb erfolgreich

04.03.18 18:11

Erfolgreicher Mathematiker

Philipp Chang erreichte beim Tag der Mathematik der FAU Erlangen-Nürnberg einen hervorragenden 5. Preis bei 169 Teilnehmern


 
Martin-Behaim Gymnasium - Schultheißallee 1 - 90478 Nürnberg - 0911 474919-0