Besichtigung der Cadolzburg - die Burg der Hohenzollern in Franken

Sechzehn Damen und Herren einschließlich unseres Führers Herrn Buschmann fanden sich am Samstag, den 13.Oktober 2012 am Marktplatz in Cadolzburg ein, um über die Geschichte dieses Platzes und der angrenzenden Burg,  vom  Mittelalter bis heute mehr zu erfahren. Bei Kriegsende ging die Burg in Flammen auf und blieb jahrzehntelang in Trümmern liegen. Gott sei Dank hat die „Bayerische Schlösserverwaltung“  Burgfelsen und Bausubstanz in jahrelanger Arbeit gesichert. Die hochinteressanten und von unserem Führer lebendig vorgetragen Informationen befassten sich mit der Geschichte des Marktplatzes, seiner Wochenmärkte und seiner stattlichen Anwesen ebenso wie über die Geschichte dieser überaus mächtigen Burganlage und das Leben seiner wechselnden Bewohner, zuletzt das des Herrschergeschlechtes der Hohenzollern.

Der Rundgang führte uns durch das erste Burgtor mit den Wappentafeln, weiter durch die Vorburg mit den Vorratsgebäuden, den Ansitzen der Burghüter, dem Kastenamt und dann hinein in die Hauptburg mit Torturm, dem Burghof und der , Burgküche, dem „Alten“ und dem „Neuen“ Schloss mit seinem herrschaftlichen Saal. Der Wiederaufbau und die Renovierung hier ist in vollem Gange, aber noch nicht vollendet. Zum Abschluss dieses schönen und gelungenen Nachmittags fand  sich  unsere Besuchergruppe im Cafe „Gwäxhaus“ ein, um sich über die gesammelten Eindrücke dieser Besichtigung auszutauschen, aber auch über die Aufgaben des Fördervereins zu sprechen.

Peter Göhrig, 2.Vorsitzender

Aktuelles


03.11.18 09:13

Gibt es das perfekte Pausenbrot?

Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe des MBG sind der Frage auf den Grund gegangen ...

12.10.18 16:26

Neue Streitschlichter ausgebildet

Das Streitschlichterteam hat wieder neu ausgebildeten Nachwuchs aus den 5. bis 8. Klassen und kann ab sofort bei Konflikten um Vermittlung gebeten werden.

05.08.18 07:11

Beruf(ung) zum Wohl vieler Kinder

Einblicke in Leben und Arbeit eines SOS-Kinderdorfes

22.07.18 11:41

Es ist geschafft ...

... die Alpen sind bezwungen. 3200 Höhenmeter, ca. 400 km in nur 4 Tagen!

15.07.18 07:12

Schule – mehr als Unterricht

Was wünschen sich unsere Fünftklässler/innen für das neue Schulhaus? Die BUNTE SCHULE!

15.07.18 07:03

Interessante Einblicke ins Wirtschaftsstudium

Ehemalige MBG-Schülerinnen stellen Studiengang der Wirtschaftswissenschaften an der FAU Erlangen-Nürnberg vor

15.07.18 06:55

Diplome für MBG-Schachpieler

Schulschachmannschaft legt erfolgreich Prüfungen des Deutschen Schachbundes ab.


 
Martin-Behaim Gymnasium - Schultheißallee 1 - 90478 Nürnberg - 0911 474919-0