Frau Bott erzählte den Schülern der Q11 aus ihrem eindrucksvollen Leben. Sie erzählte. wie sie mit 2,5 Jahren von ihrem Vater entführt wurde, wie sie einen Bombenangriff mit sehr viel Glück überlebte und wie sie schließlich gegen den Willen ihres Vaters eine Ausbildung machte. Sie erählte von den Widrigkeiten des Alltags in der DDR, von den Grenzkontrollen und wie es um die Rechte der Frauen in West- und Ostdeutschland in den 50er und 60er Jahren bestellt war. Sie erzählte von der Blockade Berlins und dem Bau der Mauer.
Wir danken Frau Bott dafür, dass sie ihre Geschichte mit uns geteilt hat.
Judith Reihs

Aktuelles


03.11.18 09:13

Gibt es das perfekte Pausenbrot?

Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe des MBG sind der Frage auf den Grund gegangen ...

12.10.18 16:26

Neue Streitschlichter ausgebildet

Das Streitschlichterteam hat wieder neu ausgebildeten Nachwuchs aus den 5. bis 8. Klassen und kann ab sofort bei Konflikten um Vermittlung gebeten werden.

05.08.18 07:11

Beruf(ung) zum Wohl vieler Kinder

Einblicke in Leben und Arbeit eines SOS-Kinderdorfes

22.07.18 11:41

Es ist geschafft ...

... die Alpen sind bezwungen. 3200 Höhenmeter, ca. 400 km in nur 4 Tagen!

15.07.18 07:12

Schule – mehr als Unterricht

Was wünschen sich unsere Fünftklässler/innen für das neue Schulhaus? Die BUNTE SCHULE!

15.07.18 07:03

Interessante Einblicke ins Wirtschaftsstudium

Ehemalige MBG-Schülerinnen stellen Studiengang der Wirtschaftswissenschaften an der FAU Erlangen-Nürnberg vor

15.07.18 06:55

Diplome für MBG-Schachpieler

Schulschachmannschaft legt erfolgreich Prüfungen des Deutschen Schachbundes ab.


 
Martin-Behaim Gymnasium - Schultheißallee 1 - 90478 Nürnberg - 0911 474919-0