Login

für Eltern, Lehrer, Schüler

Anmelden

Einladung zum Elternsprechabend der Jgst. 6-12 am 12.12.19

Nach der Ausgabe der 1. Leistungsbilanzen an die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klassen am Montag, dem 09.12.2019, findet am Donnerstag, dem 12.12.2019, von 18:00 bis 21:00 Uhr unser 1. Allgemeiner Elternsprechabend für die Erziehungsberechtigten der Jahrgangsstufen 6-12 statt, zu dem wir Sie herzlich einladen! Wir bitten um Verständnis, dass die Sprechzeiten bei den Klassenleiter/innen und Fachlehrkräften auf jew. 10 Minuten beschränkt sind, damit möglichst viele Eltern das Gesprächsangebot wahrnehmen können; bei tiefer gehenden Problemen und ausführlichem Beratungsbedarf bitten wir Sie, die wöchentliche oder eine individuell vereinbarte Sprechstunde wahrzunehmen.

Die Online-Buchung von Sprechzeiten ist leider nicht mehr möglich. Sie können sich aber per Hand heute noch ab 17:30 Uhr für Sprechzeiten in Listen eintragen, die in der Aula im 1. Stock unseres Hauptgebäudes zu finden sein werden. Ab 18:00 Uhr hängen die Listen dann an den Türen der jew. Sprechzimmer der Lehrkräfte. Auch dann können noch freie Zeiten belegt werden. Den Raumplan finden Sie hier zum Download.


Erste Wettbewerbsrunde vor dem Abschluss

Seit Ende August läuft der "offene zweiphasige Wettbewerb ... Neubau des Martin-Behaim-Gymnasiums" für Teams aus Architekten und Landschaftsarchitekten, ausgelobt von der WBG Kommunal GmbH Nürnberg und betreut von "C4C| competence for competitions" mit Sitz in Berlin. In dem 86-seitigen Auslobungstext für den Wettbewerb finden sich die Überlegungen der Schulgemeinschaft, die seit gut einem Jahr in verschiedenen Arbeitskreisen und bei Projekttagen zusammengetragen und diskutiert wurden, ausführlich wieder und bilden die Grundlage für das Neubauprojekt, das nach aktuellem Stand im Jahr 2025 bezugsfertig sein soll.

Im September trafen sich interessierte Architektenteams aus ganz Deutschland zusammen mit der aus 15 Sach- und Fachpreisrichtern bestehenden Jury zu einem ersten Teilnehmerkolloquium am Behaim, um das Projekt zu besprechen und Fragen zu klären.

"Heterogenität als Bereicherung zu begreifen", nannte dabei unsere Schulleiterin, Frau  Dr. Kuen, in ihrer kurzen Vorstellung der Schule ein wichtiges Kennzeichen des Behaim'schen Selbstverständnisses. Gemäß dem Schulentwicklungsprogramm der "Guten gesunden Schule" sollten es pädagogische Maßnahmen und architektonische Rahmenbedingungen ermöglichen, dass in einer (für alle Beteiligten) gesunden Umgebung guter Unetrricht gelingen kann. "Wenn wir drei Wünsche frei hätten, dann wünschten wir uns ein neues Schulhaus und -gelände ...

... als Lebensraum zum Wohlfühlen für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft,

... als Lernort, an dem moderne Didaktik (s. LehrplanPLUS) gelingen kann,

... als architektonischen Ausdruck unseres Selbstverständnisses als Schulgemeinschaft."

Die anwesenden Architektenteams zeigten sich in der anschließenden Fragerunde und bei der Ortsbegehung dem pädagogischen Konzept der Schule gegenüber sehr aufgeschlossen, sodass im weiteren Planungs- und Verwirklichungsprozess unseres Neubaus eine spannende und produktive Symbiose von Pädagogik und Architektur erwartet werden kann. Die "Aufbruchstimmung am Behaim-Gymnasium" geht also weiter!

Am Mittwoch, dem 27.11.2019, steht nun die Entscheidung an, welche 15 bis 20 Entwürfe aus den ursprünglich 68 eingereichten Vorschlägen in die zweite Runde kommen. Dazu trifft sich die Jury aus Sach- und Fachpreisrichtern einen ganzen Tag lang in Nürnberg zur Beratung und Entscheidung. Das Behaim ist durch Frau Kuen und Frau Fehn vertreten, die als Sachverständige die Sichtweise der Schule in die Diskussion einbringen. Dabei geht es vor allem um die Verwirklichung des pädagogischen Konzepts, das im vergangenen Schuljahr von der Schulgemeinschaft für den Neubau erarbeitet wurde, die innere Erschließung des Gebäudekomplexes (z.B. Laufwege, Aufsichtenfrage), die Position und Funktionalität der Gebäude, die mit dem NGN gemeinsam genutzt werden (Mensa, Beratungszentrum, Sporthallen) sowie die Pausen- und Außensportflächen, die teilweise auch als öffentliche Spielfläche genutzt werden können.

Die endgültige Entscheidung über den Wettbewerbssieger fällt dann am Ende der 2. Runde Anfang März. Wir sind gespannt!

 

Aktuelles


03.12.19 09:32

MBG beim "Spiel der Könige"

Behaimer erzielen erfreuliche Ergebnisse bei den Mittelfränkischen Schulschachmeisterschaften.

21.11.19 07:53

Vorlese-Champion 2019

Bester Vorleser aus den 6. Klassen vertritt das MBG beim Regionalentscheid.

19.11.19 10:24

Vive la France!

Erster Schüleraustausch mit unserer neuen Partnerschule in Tours (Frankreich)

22.10.19 17:31

MINT 100 - Das Regionalforum von Mint-EC in Bayern

Interessanter Vortrag und spannende Workshops bieten Einblicke in naturwissenschaftliche Studien und die Forschung der Zukunft - und vier Behaimerinnen sind dabei!

20.10.19 16:35

"Remember, camember(t) : N'oublie pas le fromage!"

Samstägliches Französischprojekt der 8. Klassen (B und E): Regionen und Käse

12.10.19 06:22

Schüler/innen mit Zivilcourage

Behaimer Coolrider kommt in Feuilleton des Bayerischen Rundfunks zum Thema "Mut" zu Wort.

29.09.19 07:51

"Sprache und Mathematik" - die Großen helfen den Kleinen!

Dank der großzügigen Unterstützung durch die Bürgerstiftung bleibt das "SuM-Projekt" eine wichtige Maßnahme in unserem schulischen Förderkonzept.


 
Martin-Behaim Gymnasium - Schultheißallee 1 - 90478 Nürnberg - 0911 474919-0