"Es ist verboten, Waffen, Geschosse, Material sowie Methoden der Kriegführung zu verwenden, die dazu geeignet sind, überflüssige Verletzungen und unnötige Leiden zu verursachen."
(Genfer Konvention, 1. Zusatzartikel (2))

Dieser Artikel wurde und wird leider immer wieder verletzt. Eine besonders perfide Form der Kriegsführung stellt der Einsatz von Giftgas dar. Mit ihrer Ausstellung vermittelten die Schüler des P-Seminars Geschichte Schülern der 10. Klasse und der Q11 sowohl historische als auch naturwissenschaftliche Hintergründe des Giftgaseinsatzes. Zu der Ausstellung gehörten sehr informative und professionell gestaltete Stellwände, die wichtige Personen wie den "Vater des Gaskriegs", Fritz Haber, sowie dessen Ehefrau und erbittertste Gegner, Clara Immerwahr, vorstellten und einen fundierten Überblick über den Einsatz von Giftgas in der Geschichte seit der Schlacht von Ypern boten. Daneben wurden aber auch informative Filme, chemische Apparaturen zur Gewinnung von Giftgas sowie (natürlich nur nachempfundene) Geruchsproben bekannter Giftgase bereitgestellt. Die Schüler des P-Seminars führten ihre Mitschüler kompetent durch die Ausstellung, sodass diese sicher einen wichtigen Einblick in dieses leider immer noch sehr aktuelle Thema gewinnen konnten.

Ein großer Dank gilt Herrn Dr. Brehm, dem Leiter des KPZ, Herrn Burger vom Oberpfälzer Freilandmuseum und der Fachschaft Chemie, hier vor allem Herrn Ritthammer, für ihre tatkräftige Unterstützung.

Judith Reihs

Aktuelles


03.11.18 09:13

Gibt es das perfekte Pausenbrot?

Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe des MBG sind der Frage auf den Grund gegangen ...

12.10.18 16:26

Neue Streitschlichter ausgebildet

Das Streitschlichterteam hat wieder neu ausgebildeten Nachwuchs aus den 5. bis 8. Klassen und kann ab sofort bei Konflikten um Vermittlung gebeten werden.

05.08.18 07:11

Beruf(ung) zum Wohl vieler Kinder

Einblicke in Leben und Arbeit eines SOS-Kinderdorfes

22.07.18 11:41

Es ist geschafft ...

... die Alpen sind bezwungen. 3200 Höhenmeter, ca. 400 km in nur 4 Tagen!

15.07.18 07:12

Schule – mehr als Unterricht

Was wünschen sich unsere Fünftklässler/innen für das neue Schulhaus? Die BUNTE SCHULE!

15.07.18 07:03

Interessante Einblicke ins Wirtschaftsstudium

Ehemalige MBG-Schülerinnen stellen Studiengang der Wirtschaftswissenschaften an der FAU Erlangen-Nürnberg vor

15.07.18 06:55

Diplome für MBG-Schachpieler

Schulschachmannschaft legt erfolgreich Prüfungen des Deutschen Schachbundes ab.


 
Martin-Behaim Gymnasium - Schultheißallee 1 - 90478 Nürnberg - 0911 474919-0