Navigation

Bereich:News

Login

für Eltern, Lehrer, Schüler

Anmelden
27.04.19 07:04 Alter: 223 days

Gymnasiasten unterrichten Grundschüler

 

Gelungenes Literaturprojekt eines P-Seminars mit der Klasse 2a der Bartolomäus-Grundschule

Ein Jahr lang arbeitete eines unserer P-Seminare mit Schülerinnen und Schülern der Bartolomäus Grundschule zusammen an einem Literaturprojekt. Den Grundschülern hat es offenbar gefallen. Das wird jedenfalls aus dem Erfahrungsbericht deutlich, den sie für ihr diesjähriges Jahrbuch verfasst haben:

"'Gymnasiasten unterrichten Grundschüler' so hieß das P-Seminar (Praxisseminar) der 11. Klasse des Martin-Behaim-Gymnasiums. Dabei ging es in diesem Fall vor allem um die Förderung der Lesemotivation anhand eines Literaturprojekts, das sich über ein ganzes Schuljahr zog.  Dafür hatten wir uns gemeinsam das Kinderbuch 'Die kleine Eule' von Jill Tomlinson ausgesucht. Gemeinsam heißt die Lehrerin des P-Seminars Barbara Schlaffer und ich, die Klassenleiterin der 2 a.  

Platsch, ein kleines Schleiereulenküken, hat Angst vor der Dunkelheit und möchte daher lieber ein Tagvogel sein. Auf den Rat seiner Mutter hörend, fliegt er hinab in die Welt, um die Dunkelheit genauer zu erkunden. Denn nur wer etwas kennt, kann es auch richtig beurteilen.

Im Verlauf des Buches lernt Platsch immer neue Menschen und Tiere kennen und mit ihnen auch neue Aspekte der Nacht. Im Verlauf des Buches verliert er nach und nach seine Angst. Zuletzt erwacht er als Nachtvogel, der er ist.

Die Schüler der 2a machten eine ähnliche Entwicklung durch. Sahen sie der ersten Begegnung mit den Gymnasiasten am Anfang des Schuljahres noch mit Unsicherheit und gemischten Gefühlen entgegen, so freuten sie sich im Laufe des Schuljahres immer mehr auf die Treffen.

Das Projekt umfasste nicht nur Unterrichtsstunden zum sinnentnehmenden Lesen und dem Nachspielen einzelner Szenen. Auch sachunterrichtliche Themen wurden dabei behandelt: Nachttiere im allgemeinen, Eulen im Besonderen und der Sternenhimmel standen in einzelnen Stunden im Vordergrund. Immer wieder konnten die Schüler und Schülerinnen sich auch kreativ betätigen.

Gemeinsame Ausflüge zum AKI, ins Planetarium und in den Zoo rundeten das ganze Projekt ab. Zuletzt ist auch noch ein gemeinsames Lagerfeuer auf dem Aktivspielplatz geplant.

Zu Beginn des Projekts sägten wir Anfang Oktober gemeinsam Eulen aus Holz auf dem Aktivspielplatz.

Das gelang allen mit Unterstützung der Schüler aus dem Martin-Behaim-Gymnasium sehr gut. In der Wartezeit konnten wir schon unser erstes Kapitel im Buch gemeinsam mit unseren Lesepaten lesen und für unser Leseportfolio “Platsch” aus Tonpapier basteln.

Ein rundum gelungener Auftakt, bei dem sich alle, Lehrer, Grundschüler und Gymnasiasten näher kennenlernten.

Die kleine Eule Platsch hielt immer mehr Einzug in unser Schulleben. Sie versteckte sich in Kunstwerken und fieberte mit uns dem Nikolaus und dem Weihnachtsmann entgegen und freute sich auf das Feuerwerk.

Im März entdeckte Platsch die Sterne und wir besuchten das Planetarium. Die Sterne und unser Planetensystem hinterließen auch in unseren Tagebüchern und an den Fenstern Spuren. Aus den Geschichten um Platsch machten wir kleine Comics.

Wir freuen uns schon auf den Ausflug in den Zoo im Mai. Diesmal mit einer speziellen Eulenführung. Platsch ist natürlich mit dabei. Wir sind gespannt, ob wir vielleicht eine richtige Schleiereule sehen werden.

Wie Platsch werden wir uns an viele schöne Erlebnisse erinnern können."

A. Baierlein-Höfling und die Schüler der Klasse 2 a
Barbara Schlaffer und das P-Seminar des Martin-Behaim-Gymnasiums

 


Aktuelles


03.12.19 09:32

MBG beim "Spiel der Könige"

Behaimer erzielen erfreuliche Ergebnisse bei den Mittelfränkischen Schulschachmeisterschaften.

21.11.19 07:53

Vorlese-Champion 2019

Bester Vorleser aus den 6. Klassen vertritt das MBG beim Regionalentscheid.

19.11.19 10:24

Vive la France!

Erster Schüleraustausch mit unserer neuen Partnerschule in Tours (Frankreich)

22.10.19 17:31

MINT 100 - Das Regionalforum von Mint-EC in Bayern

Interessanter Vortrag und spannende Workshops bieten Einblicke in naturwissenschaftliche Studien und die Forschung der Zukunft - und vier Behaimerinnen sind dabei!

20.10.19 16:35

"Remember, camember(t) : N'oublie pas le fromage!"

Samstägliches Französischprojekt der 8. Klassen (B und E): Regionen und Käse

12.10.19 06:22

Schüler/innen mit Zivilcourage

Behaimer Coolrider kommt in Feuilleton des Bayerischen Rundfunks zum Thema "Mut" zu Wort.

29.09.19 07:51

"Sprache und Mathematik" - die Großen helfen den Kleinen!

Dank der großzügigen Unterstützung durch die Bürgerstiftung bleibt das "SuM-Projekt" eine wichtige Maßnahme in unserem schulischen Förderkonzept.


 
Martin-Behaim Gymnasium - Schultheißallee 1 - 90478 Nürnberg - 0911 474919-0